Archiv

Wie überwindest du den inneren Schweinehund?

Es ist eine Frage, die man oft gestellt bekommt: „Wie überwindest du den eigenen Schweinehund?“

Die Antwort ist ganz einfach und ich könnte es nicht treffender ausdrücken als Gerald Hörhan in seinem letzten Video: Es gibt keinen Schweinehund, wenn man so viele Opportunitäten sieht und hat. Die Lust, einfach etwas machen zu wollen lässt den Schweinehund verschwinden.

Link: https://youtu.be/cPQpKo77w8o?t=30m40s

Millionär als Software-Entwickler. Geht das?

Kann man als Software-Entwickler Millionär werden? Diese Frage hat ein Teilnehmer des Live-Chats Herrn Hörhan gefragt. Die Antwort lautet ja, wenn man es richtig macht und > 120000€ pro Jahr verdient. Das ist derzeit (2020), trotz Corona-Krise, möglich. Besser sei es allerdings, wenn man ein eigenes Software-Haus gründet. https://youtu.be/YOXVFH53Ps4?t=48m20s

Hartnäckigkeit und Disziplin führt zum Erfolg

„Ich verfolge recht einfache Investmentstrategien und ein gutes Timing. Dafür Hartnäckigkeit und Disziplin. Also fast langweilig oder konservativ. Aber das ist etwas, was zum Erfolg führt. Wenn du zum richtigen Timing beginnst, das immer wiederholst und diszipliniert machst, wirst du irgendwann reich. Das liegt in der Natur der Sache.“ Gerald Hörhan auf YouTube: https://youtu.be/YOXVFH53Ps4?t=28m

Wo findet man gute Studenten für das eigene digitale Business?

In meiner derzeitigen Mastermind kamen zwei Vorschläge:
1. Die Facebook-Gruppe: Jobs für Digitale Nomaden
2. Die Webseite: https://www.jobmensa.de/

Grund für „Digitale Nomaden“ ist, dass sie häufig schon mit den diversen Tools (Asana, Zoom, etc) gearbeitet haben und die Einarbeitungszeit dadurch kürzer ist.

Wo findet man interessante Geschäftsleute?

Gerald Hörhan sagte in seinem Live-Chat heute, dass das ganz gut über kostenpflichtige Events klappt. Hier gilt: Je teurer das Event, desto interessanter sind die Menschen dort. https://www.youtube.com/watch?v=i0RQ1cUZpak

Wie soll man in Zeiten von Corona investieren?

In Zeiten von Corona (bzw. generell) sollte man immer den kompletten Markt kaufen. Das klappt am besten und einfachsten mit ETFs. Der MSCI World ist immer gut. Aktuell ist auch ein ETF in den QQQ gut (NASDAQ).
Thesaurierend und physisch replizierend von BlackRock und Validity sind am besten.
Beispiel: https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?query=IE0032077012&groupField= index&from=search&isin=IE0032077012

Corona: CPC sinken. Digitalwirtschaft boomt

Die Werbeausgaben sinken generell, weil es der Wirtschaft in Zeiten von Corona schlecht geht. Dadurch werden auch die Anzeigenplätze bei den Großen Netzwerken günstiger: Google, Facebook und Co.

Das wiederum sorgt für steigende Einnahmen bei Unternehmern, die rein digital/online arbeiten.

Quelle: https://youtu.be/QUvzn-AVVBg?t=1563

Vom Selbstständigen zum Unternehmer. Oder: Bin ich schon ein Unternehmer?

Es ist schnell gesagt: „Ich bin ein Unternehmer!“ Jeder selbstständige und Freiberufler wird sich irgendwann einmal so bezeichnet haben. Wenn man Unternehmer ist, unternimmt man etwas. Und das tun Selbstständige ja auch, oder nicht? Hier ein möglicher Ansatzpunkt, wie man vom Selbstständigen zum Unternehmer wird:

Weiterlesen

Cleverreach Newsletter E-Mails in WordPress (Gutenberg) schreiben

Meinen WordPress Newsletter gibt es schon seit Anfang 2015 (Sie sollten sich anmelden). Seit jeher schreibe ich meine Newsletter ausschließlich in WordPress. Damals noch mit dem „alten“ Classic-Editor. Neuerdings mit Gutenberg. Ich finde das so gut, dass ich ein Plugin geschrieben habe, welches mir alle Beiträge automatisch zu Cleverreach sendet. Hier steht, wie ich das getan habe.

Weiterlesen

WordPress: So können Sie strukturierte Daten einfügen.

Es scheint, dass strukturierte Daten und all die anderen Dinge, die damit zusammenhängen, heutzutage immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es ist also an der Zeit darüber zu schreiben, wie Sie in Ihrer WordPress-Seite strukturierte Daten einfügen können. Lassen Sie uns anfangen!

Weiterlesen

Google for Jobs: Wie man seine Stellenanzeigen in der Google-Suche listet.

Google hat seine Stellensuche vor einiger Zeit in Deutschland (und einigen anderen Ländern) unter dem Namen Google for Jobs gestartet. Diese Funktionalität war in einigen englischsprachigen Ländern bereits verfügbar und wurde inzwischen auch in vielen anderen eingeführt.

Es scheint, dass es für mich nun an der Zeit ist, darüber zu schreiben. Denn Google for Jobs ist eine ideale Möglichkeit, um Ihre Stellenanzeigen in die Google-Suche zu bekommen.

Natürlich benötigen Sie dafür wieder strukturierte Daten. Und in diesem Blogbeitrag erkläre ich, wie das funktioniert und wie man es in WordPress integrieren kann. Lassen Sie uns anfangen!

Weiterlesen

Bestes strukturierte Daten-Plugin für WordPress: Ein Vergleich von 10+ Plugins

Sie haben vielleicht schon den Begriff „strukturierte Daten“ gehört, oder? Es ist Teil der technischen SEO (wie Sie unten erfahren werden) und daher wichtig für jede Website, die nach höheren Rankings strebt und/oder bessere Suchergebnisse, die konvertieren, erreichen will. Jetzt sind Sie wahrscheinlich neugierig, welches das beste Strukturierte Daten-Plugin für WordPress ist, richtig? Es ist SNIP, aber lesen Sie weiter, um alles über meinen Vergleich zu erfahren, den ich hier gemacht habe.

Weiterlesen

PHP-FIG Coding Standards in PHPStorm einrichten

In diesem Blogpost möchte ich beschreiben, wie Sie Coding-Standards von PHP-FIG in PHP-Storm einrichten. Dabei ist es egal, ob Sie PSR1, PSR2 oder das neuere (zum derzeitigen Stand nicht freigegebene) PSR12 nutzen wollen.

Weiterlesen

WooCommerce Schema: Der ultimative Leitfaden

Die Zeit ist gekommen: Niemand kann mehr auf Strukturierte Daten verzichten. Es ist Teil der technischen SEO. Ich habe in der Vergangenheit viel darüber geschrieben, aber in diesem Blogbeitrag möchte ich mich auf WooCommerce Schema konzentrieren. Hoffentlich können Sie viel darüber lernen und danach Ihre eigenen Ausschnitte erstellen. Viel Spaß dabei!

Weiterlesen

Strukturierte Daten Beispiele

Strukturierte Daten sind Metadaten, die ein Mensch nicht erkennen, eine Suchmaschine aber lesen kann. Diese Daten sind für unterschiedliche Dinge interessant. Auf dieser Seite finden Sie deshalb einige Beispiele für Strukturierte Daten, die Sie in Ihre Website integrieren können.

Weiterlesen

Strukturierte Daten in SEO

Es gibt sie schon seit mehreren Jahren. Erst jetzt wissen wir, warum Strukturierte Daten für SEO (Suchmaschinenoptimierung) so wichtig sind: Maschinen können solche Metadaten besser lesen, verstehen und mittlerweile allerhand damit anstellen. Auf dieser Seite steht, was genau.

Weiterlesen

ClassicPress: WordPress spaltet sich auf und die Suche nach dem Warum

Der letzte Monat war schon rau. Normalerweise würde man meinen, August sei so der ruhigste Monat in der südlichen Heimsphäre. Viele haben Urlaub. Aber in der WordPress-Welt hat sich was krasses getan: Jemand hat WordPress „geforkt“. Der Fork nennt sich jetzt ClassicPress. Was ein Fork ist, warum WordPress sich aufgespalten hat und was das letztlich für alle WordPress-Nutzer bedeutet, das steht in diesem Artikel. Weiterlesen

Fehler in PHP-Error Logdatei in PHP Storm melden

Wer fleißig entwickelt muss auch mal einen Blick in die Fehlerdatei von PHP werfen. Am besten ist, man hat die Datei ständig geöffnet. Wem das zu lästig ist, kann in PHP-Storm so konfigurieren, dass es eine Meldung ausgibt, wenn die Fehlerdatei geändert wurde. Weiterlesen

Sichtbare Inhalte priorisieren: So funktioniert „Above The Fold“ Optimierung

Ende Juli 2018 haben wir die Website meiner Frau, rucksack-rauf-und-weg.de, gerelauncht. Komplett „durchoptimiert“ haben wir die Seite, was die Suchmaschinenoptimierung (SEO) angeht. Dabei konnten wir die Besucherzahlen um bis zu 117% anheben. Wir haben auch auf den „Above The Fold“ Content geachtet. Was das ist und wie es genau funktioniert, darüber geht’s in diesem Blogpost (mit Video). Weiterlesen

Geld verdienen mit WordPress Plugins

Coders gonna Code. Coder coden gerne. Und einige von Ihnen verdienen viel Geld mit ihren Produkten. Die Entwickler hinter dem populären Theme „Avada“ nehmen beispielsweise circa 100’000 US Dollar ein. Pro Woche.

Aber nicht nur durch Themes lässt sich mords Gewinn machen. Auch Plugins holen immer weiter auf. In der Kalenderwoche 36/2017 wurde der Visual Composer – ein Page-Builder für WordPress – knapp 2000 mal verkauft. Bei einem Preis von 38 US Dollar ergibt das immerhin auch noch 60’000 US Dollar pro Woche.

Hand auf’s Herz. Welcher Freiberufler schiebt so viel Umsatz? Keiner. Denn diese hohen Summen lassen sich mit bloßem Zeiteinsatz nicht erzielen. Unsere Arbeitszeit pro Tag ist nun einmal begrenzt. Zeit endlich Produkte zu verkaufen.

Weiterlesen

404 für nicht vorhandene Bilder ausgeben

Ich nutze Local by Flywheel als lokale WordPress-Entwicklungsumgebung. Probleme habe ich immer dann, wenn ich mir ein Backup einer Kundenseite herunterlade und es lokal in Local einspiele. Meist lade ich nämlich nicht alle Bilder (wp-content/uploads/) herunter. Nun leitet NGINX alle Anfragen an die index.php weiter. Das wiederum erzeugt dann eine hohe Prozessorauslastung. Wie man das vermeiden kann, steht hier. Weiterlesen

10 Basic-Tipps für Ihre (Unternehmens-)Website

Sie möchten Ihre aktuelle Website verbessern oder gar eine neue Website erstellen? Egal, ob Sie die Website selbst, intern im Unternehmen oder durch einen externen Dienstleister erstellen lassen, wir haben folgende Basic-Tipps für Sie: Weiterlesen