Archiv

Zielgerichtete Unterstützung von PHP für zukünftige WordPress-Versionen gewünscht

Juliette Reinders Folmer veröffentlichte einen Vorschlag für WordPress, die Unterstützung für alte PHP-Versionen nach einem festgelegten Zeitplan einzustellen. Sie schrieb den Vorschlag, nachdem Matt Mullenweg, Mitbegründer und Projektleiter von WordPress, sich um Lösungen bemüht hatte. Dies geschah, nachdem er letzte Woche ein Trac-Ticket geschlossen hatte, das darauf abzielte, die Unterstützung für PHP 5.6 aufzugeben und die Mindestversion auf 7.1 zu erhöhen. Und dies bereits für WordPress 5.6, welches im Dezember erwartet wird.

Weiterlesen

Automattic streitet sich mit Apple wegen fehlender In-App-Käufe in der WordPress-App

Am Wochenende gab Matt Mullenweg auf Twitter bekannt, dass Apple eine Aktualisierungen der offiziellen iOS-App von WordPress (die von Automattic betrieben wird) zurückhielt. Die App beinhaltet externe Kaufmethoden, die Apples In-App-Käufe umgingen. Jedoch verkauft Automattic gar nichts für WordPress.com. Nach außen hin erschien es so, als würde Apple eine kostenlose App dazu zwingen, In-App-Käufe hinzuzufügen, um dann am Gewinn (von derzeit 30%) beteiligt zu werden.

Weiterlesen

WordPress supported PHP 5.6 auch weiterhin

Vor drei Tagen hatte Juliette Reinders Folmer (@jrf) ein Track-Ticket mit der Bitte, die minimal unterstützte PHP-Version zu erhöhen (von 5.6 auf 7.1), veröffentlicht. Das geschah, weil der aktuelle Release-Plan für WordPress 5.6 keine Information mehr enthielt, der vorsieht, die minimale PHP-Version zu erhöhen. Wie jedem bekannt sein dürfte: Solche Änderungen sind nicht in Stein gemeißelt. Trotzdem ist es ärgerlich.

Weiterlesen

„Enable jQuery Migrate Helper“ Plugin hat schon mehr als 90.000 Downloads

Innerhalb von nur einer Woche kann das Plugin Enable jQuery Migrate Helper schon mehr als 10.000 aktive Installationen vorweisen. Stand heute hat es bereits 90’000 Installationen. Das Plugin wurde vom WordPress-Kernteam entwickelt, um jQuery-bedingte Probleme zu mildern, mit denen Benutzer nach der Aktualisierung auf 5.5 konfrontiert werden könnten. Die Probleme scheinen so gravierend zu sein, dass es im deutschsprachigen Blog ebenfalls schon einen Artikel dazu gibt. WordPress hat jQuery Migrate 1.4.1 mit Version 5.5 entfernt. Allerdings „zerstört“ es im wahrsten Sinne des Wortes viele Themes und Plugins weil viele davon auf veraltete jQuery-Funktionen verwenden.

Weiterlesen

Es hat begonnen: erstes jQuery Update in WordPress 5.5

Node, React, Vue, … Alles neu. Nur jQuery blieb irgendwie in Version 1.12.4 hängen. Es ist ja nicht so, als hätte es da keine Weiterentwicklung gegeben. Es wurde schlichtweg vergessen, die neueste Version auszuliefern. Schuld daran? Wohl auch die Entwicklung um Gutenberg. Das wird aber jetzt nachgeholt. Eine erste Änderung gab es bereits in WordPress 5.5.

Weiterlesen

WordPress 5.5: Das sind die besten 20 neuen Funktionen

Die Veröffentlichung von WordPress 5.5 ist für den 11. August 2020 geplant. Diese Entwicklung dieser Version konzentrierte sich auf „Geschwindigkeit, Suche und Sicherheit“, einschließlich mehr als 1500 Änderungen an der Blockeditor-Oberfläche, mehr als 150 Verbesserungen und Funktionsanforderungen, mehr als 300 Fehlerbehebungen gab es. In diesem Beitrag berichten wir über die 20 interessantesten Neuerungen in dieser Version von WordPress.

Weiterlesen

Astra: Erstes Theme mit mehr als 1 Million Downloads flog aus Theme-Verzeichnis

Das WordPress-Themes-Team hat das Theme „Astra“ aus dem offiziellen Themeverzeichnis geworfen. Die Meldung kam nur wenige Wochen, nachdem es als das erste nicht-standardmäßige WordPress-Theme eine Million aktive Installationen überschritten hatte. Inzwischen wird das Theme wieder gelistet. Allerdings erscheint es nicht mehr auf der Seite der populären Themes bei wordpress.org. Astra ist nicht das erste Theme mit einer solchen Aussetzung.

Weiterlesen

Matt Mullenweg kritisiert Unsplash-Plugin wegen CDN

Unsplash hat Ende Juli ein eigenes WordPress Plugin herausgebracht. Damit soll es den Benutzern einfach gemacht werden, Fotos der Bilderplattform einfach einzubinden.

Unsplash hat Ende Juli ein eigenes Plugin für WordPress veröffentlicht, das gemeinsam mit dem Team von XWP entwickelt wurde. Das Plugin verbindet die über 1 Million kostenlose hochauflösende Bilder von Unsplash mit dem WordPress-Editor. Matt Mullenweg vergab aber nur einen Stern. In diesem Artikel steht, warum.

Weiterlesen

WordCamp US 2020 aufgrund von Covid-19 abgesagt: Online-Veranstaltung keine Alternative

Das WordCamp US 2020, das ursprünglich für den 27. bis 29. Oktober geplant war, wurde abgesagt. Zwar gingen die Organisatoren im April dazu über, es als virtuelle Veranstaltung zu planen, aber die weiterhin angespannte Situation mit Covid-19 in den Vereinigten Staaten hat zu einer vollständigen Absage der Veranstaltung geführt. Die Entscheidung wurde auf der WCUS-Website bekannt gegeben:

Weiterlesen

Nur noch Online-Konferenzen für das restliche Jahr 2020

Das WordPress-Community-Team hat offiziell seine Richtlinien für WordCamps aktualisiert, die für den Rest des Jahres 2020 reine Online-Veranstaltungen sein sollen. Die sechs WordCamps, die bis Ende des Jahres auf dem Programm stehen, hatten bereits geplant, ein Online-Format zu verwenden, aber die Richtlinien umfassen auch lokale Treffen.

Weiterlesen

WordPress und die Geschichte der eskalierenden Admin-Meldungen

Letzten Donnerstag veröffentlichte Vova Feldman einen Artikel, in dem er darum bat, dass wir aufhören sollten, den Plugin-Autoren die Schuld an der Fülle von Admin-Meldungen zu geben, mit denen die Benutzer jeden Tag bombardiert werden. Der wahre Schuldige? Das Fehlen eines richtigen Benachrichtigungsmechanismus im WordPress-Kern.

Weiterlesen

Wie überwindest du den inneren Schweinehund?

Es ist eine Frage, die man oft gestellt bekommt: „Wie überwindest du den eigenen Schweinehund?“

Die Antwort ist ganz einfach und ich könnte es nicht treffender ausdrücken als Gerald Hörhan in seinem letzten Video: Es gibt keinen Schweinehund, wenn man so viele Opportunitäten sieht und hat. Die Lust, einfach etwas machen zu wollen lässt den Schweinehund verschwinden.

Link: https://youtu.be/cPQpKo77w8o?t=30m40s

Millionär als Software-Entwickler. Geht das?

Kann man als Software-Entwickler Millionär werden? Diese Frage hat ein Teilnehmer des Live-Chats Herrn Hörhan gefragt. Die Antwort lautet ja, wenn man es richtig macht und > 120000€ pro Jahr verdient. Das ist derzeit (2020), trotz Corona-Krise, möglich. Besser sei es allerdings, wenn man ein eigenes Software-Haus gründet. https://youtu.be/YOXVFH53Ps4?t=48m20s

Hartnäckigkeit und Disziplin führt zum Erfolg

„Ich verfolge recht einfache Investmentstrategien und ein gutes Timing. Dafür Hartnäckigkeit und Disziplin. Also fast langweilig oder konservativ. Aber das ist etwas, was zum Erfolg führt. Wenn du zum richtigen Timing beginnst, das immer wiederholst und diszipliniert machst, wirst du irgendwann reich. Das liegt in der Natur der Sache.“ Gerald Hörhan auf YouTube: https://youtu.be/YOXVFH53Ps4?t=28m

Wo findet man gute Studenten für das eigene digitale Business?

In meiner derzeitigen Mastermind kamen zwei Vorschläge:
1. Die Facebook-Gruppe: Jobs für Digitale Nomaden
2. Die Webseite: https://www.jobmensa.de/

Grund für „Digitale Nomaden“ ist, dass sie häufig schon mit den diversen Tools (Asana, Zoom, etc) gearbeitet haben und die Einarbeitungszeit dadurch kürzer ist.

Wo findet man interessante Geschäftsleute?

Gerald Hörhan sagte in seinem Live-Chat heute, dass das ganz gut über kostenpflichtige Events klappt. Hier gilt: Je teurer das Event, desto interessanter sind die Menschen dort. https://www.youtube.com/watch?v=i0RQ1cUZpak

Wie soll man in Zeiten von Corona investieren?

In Zeiten von Corona (bzw. generell) sollte man immer den kompletten Markt kaufen. Das klappt am besten und einfachsten mit ETFs. Der MSCI World ist immer gut. Aktuell ist auch ein ETF in den QQQ gut (NASDAQ).
Thesaurierend und physisch replizierend von BlackRock und Validity sind am besten.
Beispiel: https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?query=IE0032077012&groupField= index&from=search&isin=IE0032077012

Corona: CPC sinken. Digitalwirtschaft boomt

Die Werbeausgaben sinken generell, weil es der Wirtschaft in Zeiten von Corona schlecht geht. Dadurch werden auch die Anzeigenplätze bei den Großen Netzwerken günstiger: Google, Facebook und Co.

Das wiederum sorgt für steigende Einnahmen bei Unternehmern, die rein digital/online arbeiten.

Quelle: https://youtu.be/QUvzn-AVVBg?t=1563

Vom Selbstständigen zum Unternehmer. Oder: Bin ich schon ein Unternehmer?

Es ist schnell gesagt: „Ich bin ein Unternehmer!“ Jeder selbstständige und Freiberufler wird sich irgendwann einmal so bezeichnet haben. Wenn man Unternehmer ist, unternimmt man etwas. Und das tun Selbstständige ja auch, oder nicht? Hier ein möglicher Ansatzpunkt, wie man vom Selbstständigen zum Unternehmer wird:

Weiterlesen

Cleverreach Newsletter E-Mails in WordPress (Gutenberg) schreiben

Meinen WordPress Newsletter gibt es schon seit Anfang 2015 (Sie sollten sich anmelden). Seit jeher schreibe ich meine Newsletter ausschließlich in WordPress. Damals noch mit dem „alten“ Classic-Editor. Neuerdings mit Gutenberg. Ich finde das so gut, dass ich ein Plugin geschrieben habe, welches mir alle Beiträge automatisch zu Cleverreach sendet. Hier steht, wie ich das getan habe.

Weiterlesen

WordPress: So können Sie strukturierte Daten einfügen.

Es scheint, dass strukturierte Daten und all die anderen Dinge, die damit zusammenhängen, heutzutage immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es ist also an der Zeit darüber zu schreiben, wie Sie in Ihrer WordPress-Seite strukturierte Daten einfügen können. Lassen Sie uns anfangen!

Weiterlesen

Google for Jobs: Wie man seine Stellenanzeigen in der Google-Suche listet.

Google hat seine Stellensuche vor einiger Zeit in Deutschland (und einigen anderen Ländern) unter dem Namen Google for Jobs gestartet. Diese Funktionalität war in einigen englischsprachigen Ländern bereits verfügbar und wurde inzwischen auch in vielen anderen eingeführt.

Es scheint, dass es für mich nun an der Zeit ist, darüber zu schreiben. Denn Google for Jobs ist eine ideale Möglichkeit, um Ihre Stellenanzeigen in die Google-Suche zu bekommen.

Natürlich benötigen Sie dafür wieder strukturierte Daten. Und in diesem Blogbeitrag erkläre ich, wie das funktioniert und wie man es in WordPress integrieren kann. Lassen Sie uns anfangen!

Weiterlesen

Bestes strukturierte Daten-Plugin für WordPress: Ein Vergleich von 10+ Plugins

Sie haben vielleicht schon den Begriff „strukturierte Daten“ gehört, oder? Es ist Teil der technischen SEO (wie Sie unten erfahren werden) und daher wichtig für jede Website, die nach höheren Rankings strebt und/oder bessere Suchergebnisse, die konvertieren, erreichen will. Jetzt sind Sie wahrscheinlich neugierig, welches das beste Strukturierte Daten-Plugin für WordPress ist, richtig? Es ist SNIP, aber lesen Sie weiter, um alles über meinen Vergleich zu erfahren, den ich hier gemacht habe.

Weiterlesen

PHP-FIG Coding Standards in PHPStorm einrichten

In diesem Blogpost möchte ich beschreiben, wie Sie Coding-Standards von PHP-FIG in PHP-Storm einrichten. Dabei ist es egal, ob Sie PSR1, PSR2 oder das neuere (zum derzeitigen Stand nicht freigegebene) PSR12 nutzen wollen.

Weiterlesen